Sonnenstrom lohnt sich

Profitieren Sie von jeder Dachausrichtung

Es gibt keinen Grund, auf die Vorzüge von Photovoltaik zu verzichten, nur weil das Dach nicht nach Süden ausgerichtet ist. Eine Kombination aus Ost- und Westdach steht einer Südausrichtung in nichts nach. lm Gegenteil: Die Einnahmen fallen deutlich höher aus.

Doppelte installierte Leistung

Bei nach Osten und Westen ausgerichteten Dächern können beide Dachseiten fur eine Photovoltaikanlage genutzt wer' den. Damit steht, verglichen mit einem Süddach, bei dem die gegenüberliegende Nordseite in der Regel nicht geeignet ist, doppelt so viel Fläche für die Stromgewinnung zur Verfügung. Das bedeutet mehr installierte Leistung, mehr Stunden pro Tag, an denen Sonnenstrom produziert wird, und somit insgesamt höhere Erträge, Da viele Anlagenkomponenten nur einzeln benötıgt Werden, fällt der Anschaffungspreis trotz der doppelten Fläche im Verhältnis günstiger aus.

Mit Eigenverbrauch sparen

Photovoltaikanlagen, die zum Eigenverbrauch installiert werden, profitieren doppelt von der Ost-West-Ausrichtung. Die Module liefern bereits morgens deutlich höhere Erträge als ein Süddach und arbeiten abends länger. Dadurch steht lhnen Ihr selbst erzeugter Strom länger zur Verfügung, vor allem in den typischen Hauptverbrauchszeiten.

Und ein erhöhter Eigenverbrauch bedeutet, dass Sie weniger Strom vom Energieversorger kaufen müssen. Sie gewinnen einfach mehr Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen.

Fachpartner von IBC SOLAR: Bilder, Grafiken und Text von lBC SOLAR übernommen.

Ihr direkter Draht zu uns!
Bautzen
Görlitz
 

Tischler + SchreinerHolzbauTrockenbauDach + Fassade

Online Fördermittelauskunft

Das Dach-Journal Ihres Spezialisten

Infos vom Profi

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon