Kundeninformation COVID-19

Wir sind wieder zu unseren normalen Öffnungszeiten für Sie da.

Auch Endkunden können wieder unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln in unseren Standorten einkaufen.

Weiterhin gilt die absolute Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln!

Es findet bis auf weiteres keine Ausstellungsberatung statt!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre bekannten Ansprechpartner in unseren Standorten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund!

Mit Zielklarheit und Strategie zum Erfolg

Aktiv im Groß und Einzelhandel, sich zusammen Ziele setzen und erreichen… daran möchten wir mit Ihnen arbeiten. Als Fachhandelspartner für Bauunternehmen, Zimmereien, Trockenbauer, Dachdecker und Architekten, ebenso wie für private Bauherren, dynamisch, erfolgsorientiert, mit Service und kompetenter Beratung, möchten wir Tag für Tag Sie begleiten und begeistern.

Preisanpassungen 2020

Unsere Planungen und Lieferantengespräche sind in vollem Gange bzw. zu einem großen Teil abgeschlossen.

Deutlich steigende Kosten im Bereich der Roh- und Hilfsstoffe, die weitere Verschärfung der Kraftstoff- und Logistikkosten sowie erhöhte Personalkosten zwingt unsere Industriepartner dazu, die Verkaufspreise ab 01.02.2020 über alle Sortimente um 3 - 6 % verteuern zu müssen! Im Bereich Trockenbaustoffe wird die Preissteigerung, laut Ankündigung der Industrie, sogar zwischen 6 - 8 % liegen! Berücksichtigen Sie dies bitte bei Ihren Kalkulationen.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche und gemeinsame Zusammenarbeit. Wir versichern Ihnen, auch in 2020 alles zu tun, um für Sie auch zukünftig ein leistungsstarker und zuverlässiger Partner zu bleiben.

Aktualisierte Logistikpreise ab 01.01.2019

Frachtkosten LKW ohne Entladung (gewerbliche Kunden) 27,50 €   pauschal
Frachtkosten LKW ohne Entladung (private Kunden) 35,00 €   pauschal
Mitnahmestapler/Kranentladung (ebenerdig) 7,00 €   pro Hub
Hochbaukran (halbstundenweise Abrechnung) 100,00 €   pro Sunde
Kranarbeiten nach Zeit 65,00 €   pro Stunde
Frachtkosten Sprinter 10,00 €   pauschal
Mindermengenzuschalg für Warenwert unter 100,00 € 10,00 €    
Fracht Transportgestell Fenster 65,00 €    
       
STEICO Anhänger Vermietung (Tagesmiete) 145,00 €   pro Werktag (keine halben Tage)
       
Sonderverpackungen      
einfache Abdeckhaube 3,00 €    
Gewebeabdeckhaube GKP 10,00 €  
Leihgebühr
  8,00 €   Gutschrift bei Rückgabe

 
Gebühren unabhängig vom Warenwert/ Kransonderleistungen nach Absprache.
Auf der Einsatzstelle sind die Anfahrten, Stand und Abstützplätze für Autokrane und Transportfahrzeuige freizuhalten und standsicher herzustellen.

Wenn Ihnen Ihre Berufsbekleidung nicht Jacke wie Hose ist ...

kommen Sie zu uns. Wir haben unser Sortiment mit hochwertiger Arbeitsbekleidung der Firma BLAKLÄDER erweitert. Im umfangreichen Angebot des innovativen Herstellers aus Schweden finden Sie für jeden Einsatzzweck und jede Witterung das passende Outfit.

 

Wir sind Ihr Fachhändler für Baustoffe

Bei der Auswahl der Baustoffe ist auf gute Qualität zu achten. Hochwertige Materialien sorgen später für ein angenehmes Raumklima in den eigenen vier Wänden. Minderwertige Stoffe können schädlich sein und die Lebensdauer des Hauses verkürzen.

Wir sind Ihr Partner für Neubau und Modernisierung. Unser Fachberater freut sich auf ein Gespräch mit Ihnen.

Brandversuch mit Dämmstoffen

Am 12.07.2018 führte die Meisterschule in Frankfurt/ Oder einen öffentlichen und unabhängigen Brandversuch durch. Dabei wurde ein Dachstuhlbrand von innen simuliert. Man wollte damit das Brandverhalten verschiedener Dämmmaterialien zeigen. STEICOfloc vs. STEICOflex 038 vs. Mineralwolle vs. Styropor
Folgend sehen Sie Bilder vom Versuch. Sie zeigen den Durchbrand zweier Dämmstoffe nach 10 bzw. nach 15 Minuten. Die Dämmstoffdicke betrug 12cm. Der Brandversuch wurde nach ca. 25min abgebrochen, da bei unseren Dämmstoffen zeitnah mit keinem Durchbrand zu rechnen war. Der Versuch zeigt sehr anschaulich das gutmütige Brandverhalten der ökologischen STEICO-Dämmstoffe.

Quelle: STEICO SE

Gebäudesanierung

Unsanierte Gebäude benötigen rund dreimal so viel Energie wie ein vergleichbarer Neubau. Prüfen Sie Sanierungsmöglichkeiten für Ihr Haus.
Energieeinsparende Maßnahmen entlasten langfristig die Haushaltskasse. Und: Der Staat gibt aus verschiedenen Förderprogrammen Zuschüsse. Die dena rät zu einer Sanierung auf höchstem energetischen Niveau. Damit wird die Energiebilanz des Hauses doppelt so gut wie die eines vergleichbaren Neubaus. Zumindest sollte aber so saniert werden, dass die Energiebilanz anschließend der eines Neubaus entspricht. Für welche Variante sich Sanierer auch entscheiden - vorab gilt es eine Reihe offener Fragen zu klären.

Einbrecher schauen nicht nur im Schutze der Dunkelheit, sondern auch gerne tagsüber vorbei – denn dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass niemand daheim ist. Hochkonjunktur haben sie besonders im Winter, wenn es spät hell und früh dunkel wird.

Nachträglicher Einbau eines ACO Schuhabstreifers für den Hauseingang